Übernachtung in der Kita

Ein aufregend langer Tag für unsere Schulkinder 2013, denn heute wollte der Kindergartentag einfach nicht enden. Alle waren sehr aufgeregt, da am Abend in der Kita übernachtet wurde. Die angehenden Schulkinder und ihre Eltern, waren zum Pizzaessen eingeladen. Nach einem geselligen Essen haben die Eltern und Kinder sich verabschiedet und dann konnte die Übernachtungsaktion losgehen. Alle suchten sich erst einmal einen gemütlichen Schlafplatz und richteten sich ihre Schlafplätze ein. Danach ging es dann nach Draußen und die „Spiele“ konnten beginnen.

Socken zocken, Staffel-Lauf, Sackhüpfen, Wasserspiele …. hielten uns ganz schön auf Trab. Unser Wuppi saß die ganze Zeit auf einer tollen bunten Kiste und als wir mit Spielen fertig waren, sahen wir, dass Wuppi weinte und die Kiste verschwunden war. Da hatte er eben noch fröhlich ausgesehen, und nun? Nach einer „Kistenjagd“ konnten die Kinder, die kleinen Präsente von Wuppi endlich in Empfang nehmen. Es gab für jedes Kind eine kleine Überraschung und einen Min-Wuppi. Nach einem „Nachtsnack“ sind dann Alle in die Betten, haben ihre Lieblingsbücher ausgepackt und nach vielen schönen Geschichten wünschten wir uns eine Gute Nacht.

Am Samstag wurden die Kinder dann nach einem ausgiebigen Frühstück von ihren Eltern abgeholt.